Zum Inhalt

Zur Navigation

  • News

spacer image

Elektromobilität News

Hier finden Sie alle Informationen zu Elektromobilität in Österreich. Elektromobilität-Events mit Schrack Technik, neue Elektrotankstellen und vieles mehr. Bleiben Sie mit Schrack Technik stets top informiert über alle Neuigkeiten zum Thema Elektromobilität in Österreich. Schrack Technik leistet mit den intelligenten Ladestationen einen wesentlichen Beitrag zum Ausbau einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur in Österreich. Elektromobilität in Verbindung mit erneuerbarer Energie ist ein entscheidender Bestandteil für eine CO2-neutrale Zukunft. 

Auszeichnung Klimaaktiv

Für das Engagement im Klimaschutz wurde Schrack Technik von der Republik Österreich (Bundesminister Andrä Rupprechter) ausgezeichnet.

Mehr dazu

Eröffnung Stromtankstelle Groß Enzersdorf        

Durch Smartphone und Tablet ist die Telefonzelle eine vom Aussterben bedrohte Spezies. Umso besser ist daher die Idee der A1 Telekom, diese zu Stromtankstellen und Surf-Stations umzubauen. Das Beste jedoch ist, dass im Inneren die bewährte Ladetechnologie von Schrack Technik zum Einsatz kommt. Am 24. August wurde die A1 Telekom-Stromtankstelle in Groß-Enzersdorf in Betrieb genommen – die fünfunddreißigste Anlage in Österreich.

zum Artikel auf a1.net

Eröffnung DC Ladestation Flughafen Wien        

Am 29. April 2015, wurde die neue Schnell-Ladestation, von Wien Energie (Geschäftsführerin DI Dr. Susanna Zapreva) und dem Airport Flughafen (Vorständen Mag. Julian Jäger und Dr. Günther Ofner) eröffnet.

Ab sofort können Reisende, an der neuen Schnell-Ladestation, am Parkplatz C, ihr Elektroauto in kurzer Zeit wieder aufladen. Diese kann für den Autotyp Typ2 oder CHAdeMO Standard verwendet werden.

Weiters sind an diesem Standort Ladeboxen für E-Bikes und E-Roller montiert worden! Damit eignet sich die, direkt an der Flughafen-Radroute gelegene, Einrichtung auch sehr gut für Elektro-Fahrräder.

Mit der neuen Schnell-Ladestation erweitert Schrack Technik, Wien Energie und der Flughafen Wien das entsprechende Angebot am Airport-Standort!

Quelle: Viennaairport

Würth E-Tankstelle von Schrack Technik eröffnet

Im Würth Kundenzentrum, in Wien-Inzersdorf wurde am 19. März die erste Stromzapfsäule für Elektrofahrzeuge in Betrieb genommen. Ab sofort können alle Würth Kunden während des Einkaufs auch gleich Ihr E-Fahrzeug, mit einer Tankkarte aufladen.

Die erste Würth Stromtankstelle wurde von der Schrack Technik Energie GmbH. in Kooperation mit der Wien Energie/eTanke in Betrieb genommen.

„Die Stromtankstelle ist zu 100% Made in Austria. Jedes am Markt verfügbare Elektroauto kann mit der Steckerkombination Schuko und Typ 2 sicher geladen werden. Elektromobilität ist ein wesentlicher Bestandteil in Richtung CO2 neutrale Zukunft.“

Ing. Markus Essbüchl, MSc, Projektleitung E-Mobility Schrack

Eingeweiht wurde die Stromtankstelle von keinem Geringeren als dem Top-Modell von TESLA, dem Model S mit Dualmotor-Allradantrieb. Mit 700 PS beschleunigt das begehrenswerteste Objekt, seit es Elektrofahrzeuge gibt von 0 auf 100 km/h in 3,4 Sekunden.

Im täglichen Betrieb schafft das TESLA Model S eine Reichweite von mehr als 400km. Ein weiterer Vorteil ist, dass Autopilot System, welches bald dafür sorgt, dass sogar Teilstrecken auf der Autobahn autonom gefahren werden können.

Eröffnung 3-fach DC Elektrotankstelle in St. Pölten 16.12.2014        

Die Stadt St. Pölten und EVN nehmen die neue Schrack Technik 3-fach DC Elektrotankstelle und das moderne Elektroauto, BMW i3 in Betrieb.

Am 16. Dezember 2014 wurde in St.Pölten die 3-fach DC Elektrotankstelle mit dem neuen Elektroauto, BMW i3 feierlich von Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und EVN Vorstand Mag. Stefan Szyszkowitz vorgestellt.

Die Inbetriebnahme ist nicht nur der erste Schritt einer langen Reise, sondern ein wichtiger Meilenstein für die Zukunft. Das langfristig angestrebte Ziel des EVN-Ausbauplanes ist ein flächendeckendes Stromnetz für Elektroautos in Niederösterreich aufzubauen.

Mit dieser neuen und sehr zentral gelegenen Möglichkeit zur Aufladung von E-Autos, wird Elektromobilität in St. Pölten weiter vorangetrieben und noch einfacher möglich.

Informationen zur Elektrotankstelle

Die EVN Elektrotankstelle ist für alle modernen schnelladefähigen E-Fahrzeuge geeignet und ermöglicht mit einer Leistung von 2 x 20 kW, dass zwei Elektrofahrzeuge gleichzeitig geladen werden können. In weniger als einer Stunde ist dank dieser modernen Ladestation ein Elektro Auto wieder vollständig aufgeladen.

Weitere Elektrotankstellen werden im kommenden Frühjahr in ganz Niederösterreich in Betrieb gehen.